DM 2004 - Yachtclub Sorpesee eV. YCS Sorpesee

Ycs
Direkt zum Seiteninhalt

DM 2004

Presse > 2004
Yachtclub ist stolz auf Deutschen Meister Sorpesee / Grömnitz.
Mit drei Schiffen war der Yachtclub Sorpesee bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft der Variantaklasse in Grömnitz an der Ostsee vertreten. In sieben Wettfahrten wurde das schnellste Variantateam aus dem Bundesgebiet ermittelt. Mit vier Mal Platz eins, einem zweiten und einem sechsten Rang stand Matthias Kelm vom YCS mit seinem Hamburger Steuermann Frank Schönfeldt auf dem Siegerpodest. Jetzt zahlte sich die monatelange Vorbereitung auf die Meisterschaft aus. Matthias Kelm hatte nämlich sein Schiff vom Kiel bis zum Masttop überarbeitet. Erst zum Saisonbeginn hatte er sein „Buddy Holly“ getauftes Schiff zu Wasser gelassen. siehe Foto Mit Platz vier musste sich Steuermann Jo Bongard (YCS) mit Vorschoter Wolfgang Rosteck (Segel Klub Minden) zufrieden geben, weil das Spinnakerfall in Wettfahrt drei riss und er zur Reparatur in den Hafen fahren musste.Steuerfrau Gabi Brügge (YCS) ersegelte mal wieder als schnellste Frau den Platz 8 mit dem Berliner Vorschoter Clemens Dietrich (PostspoRVerein Berlin).Die beste Varianta-Crew vom Möhnesee heißt Guido Fischer / Sven Hollenbeck (Yachtclub Wameln Möhnesee).
Die weiteren Ergebnisse:
1. Schönfeldt / Kelm (Hamburger Segel Club / Yachtclub Sorpesee), 2. N.Hartog / Schweder (Lübecker Segel Verein), 3. R.u.H-G. Margale (Segel Club Sorpesee Iserlohn), 4. Bongard / Rosteck (YCS / Segel Klub Minden), 5. S.Hartog / Fischer (Lübecker Segel Verein), 6. Großpietsch / Richter (Segel Klub Nordstern Berlin), 7. Höflich / Fiedler( Segelclub Hansa), 8. Brügge / Dietrich ( YCS / PSB), 9. Hartz / Zitz (Segelclub Hansa), 10. Mehland / Klein (Segelklub Nordstern Berlin).


©2020 Dierk Busse all rights reserved YCS.  (WSX5)
Grau Linie
Zurück zum Seiteninhalt
UA-113076138-1