Grußwort Herr Schneider - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Grußwort Herr Schneider

Club & See > YCS Historie

Im Jahr 1953 wurde unser Club YCS von erfolgreichen Seglern, die zuvor ihr seglerisches Können auf dem Möhnesee und auf auswärtigen Revieren unter Beweis gestellt hatten, als Abteilung Sorpesee gegründet.
Ziel war es, den Segelsport auf dem Sorpesee zu Fördern, Regatten auszurichten und einem größeren Kreis mit der Technik des Segeln vertraut zu machen. Durch das Segeln auf dem Sorpesee wurde der Freizeitwert für die in der Region beschäftigten erhöht, und für die aktiven Segler aus den Ruhrgebiet wurde der Sorpesee als Naherholungsgebiet attraktiv. Auch Besucher aus Nord- und Süddeutschland, aus Berlin und anderen weiter entfernten Regionen, die an hiesigen Schwerpunktregatten teilnahmen, lernten den Sorpesee und dessen reizvolle Umgebung kennen und schätzen. Sogar Segler aus dem Ausland nehmen gerne Einladungen des YCS an, um ihr seglerisches Können auf dem Sorpesee unter Beweis zu stellen. Eine wichtige Aufgabe ist die Ausbildung des Segelnachwuchses, wofür die Jugend- und Sportwarte vo rbildliche ehrenamtliche Aktivitäten aufbringen. Weiteführende Schulungen werden von der Regattagemeinschaft Sorpesee durchgeführt. Die Segelschule Möhnesee
bietet in den Schulungsräumen des Yachtclub Sorpesee alle Lehrgänge zur Erlangung der benötigten Ze ugnisse und Nachweise an; diese Ausbildungsangebote richten sich auch an Interessenten, die nicht unserem Club angehören. Trimmregatten, Club- und Vereinsregatten sowie Schwerpunktregatten bestimmen den Saisonverlauf. Natürlich sind auch Feste, die den Zusammenhalt der Mitglieder fördern, wichtige Ereignisse.
Es ist uns stets ein Anliegen, Freundschaften zu pflegen, die entstehen, wenn Segler sich bei der Ausübung der für uns schönsten sportlichen Beschäftigung kennenlernen. Ein beliebter Treffpunkt ist unser Clubhaus, in dem Pläne über Segeltörns geschmiedet und von dem aus Regatten und Manöver gestartet werden.
Nach 50 Jahren können wir feststellen, dass das in der Clubsatzung festgestellte Ziel erreicht worden ist.
Ich danke allen bisherigen Vorstandsmitgliedern im Nachhinein für ihre Weitsicht und Bemühungen, Voraussetzungen für das Segeln auf dem Sorpesee zu schaffen. Wir dürfen die Früchte dieser Anstrengungen ernten.
Ich danke den Mitgliedern für ihre Hilfe bei der Verwirklichung der gemeinsamen Ziele, und danke den Verantwortlichen aus Politik, Verbänden und Vereinen, die uns die Ausübung des Segelsports ermöglichten und noch ermöglichen.
An die Kameradschaft und sportliche Unterstützung des YCM, unseres Muttervereins, werden wir auch in Zukunft gerne denken und danken für die Hilfe, die wir erfahren haben, sowie die Freundschaft der Mitglieder, die auch nach 50 Jahren noch Bestand hat.
Unserem Yachtclub Sorpesee wünsche ich eine glückliche Zukunft.
Udo Schneider
1. Vorsitzender des
Yachtclub Sorpesee e.V.

© Yachtclub Sorpesee e.V. 1998 - 2016
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü