Opti vor 50 Jahren - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Opti vor 50 Jahren

Club & See > YCS Historie

Schon 1950 schenkte Vater Busse uns einen „OPTI“. In der Betriebsschreinerei wurde dieser Moses gebaut und auf der Singer Nähmaschine mit Fußantrieb nähte  Mutter aus Makko ein Großsegel und eine Fock. So ausgerüstet war der Moses mit eines der ersten Segelboote auf dem   Sorpesee überhaupt.
Meine beiden Brüder, Swen und Knut machten mit mir in dieser Nussschale große Segelausflüge An einem herrlichen Herbsttag  1950 segelten wir drei Jungens bei strahlendem Wetter, aber viel Wind am Freibad vorbei Richtung Damm. Die Wellen waren allerdings für die Größe dieses Bootes doch etwas sehr groß. Erst kam eine Welle von achtern ins Boot, dann einmal in die ablaufende Welle von vorne getaucht, und damit war der Moses gekentert. Wir sind dann an Land geschwommen und wurden von einer aufgebrachten Menschenmenge empfangen, die unsere Eltern als unverantwortlich bezeichneten. Und das waren noch die harmlosesten Äußerungen. Knut hatte  aber noch sein Erspartes in der Lederhose, nämlich ganze 39 Pfennig. Großzügig hat er davon dann am Kiosk heißen Kakao für uns Drei gekauft, was er uns viele Jahre später noch vorgehalten hat. Natürlich haben wir danach den Moses wieder flott gemacht und die Segeltour fortgesetzt .Die verbalen Ausfälle wurden zu Hause mit Genuss widergegeben. Von Rabeneltern wollte man allerdings sich doch nichts annehmen.

© Yachtclub Sorpesee e.V. 1998 - 2016
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü