Sorpepreis - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sorpepreis

Presse > 2010

Pressetext Sorpe-Preis-Regatta
Yachtclub Sorpesee 03. u. 04.07.2010 Sundern, 10.07.2010
Sorpepreis Regatta kämpft gegen Flaute
Für das erste Juli-Wochende hatte der Yachtclub Sorpesee zur letzten Regatta vor der Sommerpause aufgerufen. Gewertet wurde die Varianta-Klasse im Ranglisten-Verfahren, zusätzlich konnte jeder Bootstyp teilnehmen und wurde in der Yardstick Klasse gewertet. Für die Variantas bedeutete die Regatta um den Sorpe-Preis bereits die erste Möglichkeit, Punkte für die im nächsten Jahr am Sorpesee stattfindende Deutschen Meisterschaft zu sammeln. So kämpften 13 Mannschaften mit ihren Schiffen um die Platzierungen und Ranglistenpunkte, während in der Yardstick-Klasse 10 Schiffe unterschiedlicher Klassen um die Wette segelten.
Bedingt durch die eher schwachen Winde und die Fußball WM wurde am Samstag nur eine Wettfahrt gestartet. Abends fand das beliebte Sommerfest bei herrlichstem Sommerwetter auf dem Clubgelände des Yachtclub Sorpesee statt.
Auch am zweiten Regattatag setzte sich das heiße Sommerwetter mit Schwachwind durch und so konnte Regattaleiter Guido Bruch auch am Sonntag nur eine Wettfahrt starten. Hier die Endplatzierungen: Varianta-Klasse: 1. Platz Clemens Schulte-Feldmann (YCS) und Ralf Kress (SCSI), 2. Platz Gerd Becker und Markus Auferoth (beide SCPS), 3 Platz Jo Bongard und Klaus Volmert (beide YCS). Yardstick-Klasse: 1. Platz: Jürgen Bärwind (SCSI) und Axel Baumeister (YCS), 2. Platz Team Rüdiger Margale (SCSI), 3. Platz: Team Frank Bärwind (SCSI).

© Yachtclub Sorpesee e.V. 1998 - 2016
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü