Sorpepreis 2002 - Yachtclub Sorpesee eV. YCS Sorpesee

Ycs
Direkt zum Seiteninhalt

Sorpepreis 2002

Presse > Veröffentlichungen > 2002
C. Schulte-Feldmann gewinnt auch die stürmische Sorpe-Preis-Regatta

Vier Bootsklassen segelten den Sorpe-Preis aus

Sorpesee. Mit einem 50-jährigen Jubiläum richtete der YCS am vergangenen Wochenende die Sorpe-Preis-Regatta aus, denn im Jahr 1952 starteten zum ersten Mal Segelboote, um den schnellsten Segler auf dem Sorpesee zu ermitteln. Damals organisierte noch der Yachtclub Möhnesee die Wettfahrten.
In diesem Jahr starteten vier Bootsklassen im fünf Minuten Abstand ihre Wettfahrten. Ein frischer Wind aus Südwest, der später auf Nordwest drehte, erforderte ein gutes Orientierungsvermögen. Denn die hohe Leistungsdichte vor allem in der Variantaklasse führte dazu, dass schon eine nicht beantwortete Winddrehung zwei Plätze im Klassement kostete.
Dass Clemens Schulte-Feldmann mit seinem Vorschoter Falk Altenhenne den Sorpesee kennen, bewiesen die beiden mit zwei ersten Plätzen am Samstag.
Der Yachtclub hatte zum Sommerfest eine Jazzband organisiert, so wurde der gemütliche Abend zu einer festlichen Veranstaltung.
Die dritte Wettfahrt am Sonntag morgen begann so stürmisch, dass viele Segler die Genua zwei setzten. Jo Bongard und Klaus Volmert gewannen diesen Lauf und wurden insgesamt zweite.
Die Ergebnisse: Varianta: 1. Clemens Schulte-Feldmann / Falk Altenhenne (YCS), 2. Jo Bongard / Klaus Volmert (YCS), 3. Rüdiger und Hans-Georg Margale (SCSI), 4. Wolfgang Kaesewinkel / Andreas Hölter (YCRE), 5. Gabi Brügge / Susi Verfuß (YCS), 6. Peter Watts / Jan Pit Teutenberg (YCWM). Beste VA 65 : Thomas und Jochen Vielhaber (YCS) auf Platz 17,
H-Boote: 1. Thomas Sander / Robaszkiewicz, Bärwind (SCSI), 2. Joachim Pepin / Arndt, Monet (YCS), 3. Hans Steins / Mühlhaus, Histermann (YCS).
Hansa Jollen: 1. Heinz Böhl / Werner Pütz (SCA), 2. Manfred Gerke / Jörg Finkeldei (YCS).
Sprinta: 1. Wolfgang Arnold / Toni Dorna (YCS), 2. Herbert Rösen / Corinna Rösen (YCS), 3. Helmut Rüdiger / Klaus Rehr (YCS).
©2020 Dierk Busse all rights reserved YCS.  (WSX5)
Grau Linie
Zurück zum Seiteninhalt
UA-113076138-1