Sorpepreis - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sorpepreis

Presse > 2012

 
Die Sorpepreis Regatta wurde in diesem Jahr als Yardstickregatta gewertet, d. h. unterschiedliche Bootsklassen konkurrierten mit einem festgelegten Handicap Faktor direkt miteinander. Am Samstag ließ Wettfahrtleiterin Susanne Verfuß zwei Rennen starten und am Abend feierten die Segler das traditionelle Sommerfest auf dem Gelände des Yachtclubs.Obwohl bis spät in die Nacht ausgelassen gefeiert wurde, fiel am Sonntagmorgen pünktlich um 11 Uhr der Startschuss für die dritte Wettfahrt und auch für einen vierten Durchgang waren die Verhältnisse ideal.
Am Ende ging mal wieder die Crew Clemens Schulte-Feldmann mit seiner schnellen Varianta vom Yachtclub Sorpesee mit Vorschoter Ralf Kreß (SCSI) als siegreiche Crew hervor. Damit ersegelte Schulte-Feldmann seinen 50. Sieg in einer Wettfahrtserie. Über den zweiten Platz freute sich Thomas Stiefe vom Kanusegelclub Hemer und Crew in der Sprinta Sport. Ebenfalls in der Sprinta Sport schnell unterwegs war Skipperin Gabi Brügge mit ihrer Damencrew Bianca Brügge, Barbara Lürbke und Nicole Dierig, (alle YCS), sie erreichten einen respektablen dritten Platz in der Gesamtwertung.Einen Sonderpreis gab es in diesem Jahr für die erste H-Boot-Crew Claus Puteanus, Winfried Lürbke (beide YCS) und Rüdiger Werthschulte vom Segelclub Freiheit Langscheid.
Unser Bild zeigt die drei erstplatzierten Mannschaften.

Die ersten Drei
© Yachtclub Sorpesee e.V. 1998 - 2016
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü