VA-Cup 2011 , Deutscher Meister knapp geschlagen - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

VA-Cup 2011 , Deutscher Meister knapp geschlagen

Presse > 2011


Die seit 1987 durchgeführte Segelregatta, der sogenannte VA-Cup wurde auch in diesem Jahr wieder vom Yachtclub Sorpesee ausgerichtet.Bei schönstem Spätsommerwetter konnten am vergangenen Wochenende drei spannende Wettfahrten absolviert werden. Zwei Mannschaften waren mit ihrer Varianta 65 eigens aus Mannheim angereist und zeigten eine starke Leistung.Im Feld der Varianta K3 duellierten sich mal wieder Deutscher Meister Clemens Schulte-Feldmann mit Jo Bongard, wobei dieses Mal Bongard mit Vorschoter Klaus-M. Volmert als schnellere Crew hervorging und als Gesamtsieger aus dem perfekten Segelwochenende hervorgingen.An der für alle Segelbootklassen offenen Regatta nahmen insgesamt 13 Mannschaften teil, und alle Boote wurden gemeinsam im Yardsticksystem gewertet.Auch bei den Sprinta Sports gab es spannende Szenen, aber schließlich konnte sich die Crew um Frank Bärwind vom SCSI mit einem 2. Platz vor der Crew Klemens Schulte vom YCS (3. Platz) als das schnellere Boot durchsetzen.Wettfahrtleiter Guido Bruch und seine Crew hatte mal wieder alles professionell im Griff und der Sorpesee war wieder einmal Kulisse für ein tolles Segelwochenende auf einem gut gefüllten See in traumhafter Umgebung. Im nächsten Jahr, so ist sich der Ausrichter sicher, wird der Zuspruch wieder größer sein und die Traditionsregatta wird wieder eine hochklassige Ranglistenregatta für die Variantaklasse darstellen.

© Yachtclub Sorpesee e.V. 1998 - 2016
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü